Mercury Marine Propeller Company

HAARGENAU AUF IHR BOOT ABGESTIMMT

Die Mercury Marine Propeller Company, weltweit führend in Propellertechnologie, fertigt eine breitgefächerte Palette von Propellern, die für den weitaus größten Teil der Bootsanwendungen geeignet sind, ungeachtet des Motorfabrikats.

Ob Ihr Motor amerikanischen, japanischen oder europäischen Ursprungs ist es gibt einen MMPC Propeller, der sich Ihrem Boot und der Art und Weise, in der Sie es benutzen, perfekt anpaßt.

MMPC vereinigt neueste Entwicklungen mit hochwertigsten Materialen. Tausende von Stunden werden der Entwicklung und für den letzten Schliff jedes einzelnen Konstruktionsmerkmals gewidmet, um Ihnen stets ein Produkt in Spitzenqualität zu sichern.

Dieser Leitfaden 1997 für die Propellerwahl soll Ihnen helfen, aus der weltweit breitesten Palette den richtigen Propeller auszuwählen.

DER RICHTIGE PROPELLER IST GERADE GUT GENUG

Die Ausrüstung mit dem richtigen Propeller ist für die Leistung Ihres Bootes von ausschlaggebender Bedeutung. Denn erst mit dem passenden Propeller wird Bootfahren zum Vergnügen - schneller, laufruhiger, bequemer und kraftstoffeffizienter Spaß auf dem Wasser

Es sind mehrere Ausführungen erhältlich

Standardpropeller aus Aluminium, Edeistahlpropeller,

Rückwärtsschub-Propeller, Cleaver-, Chopper- und Hi-Performance Edeistahl-Propeller

Im Zweifelsfall lassen Sie sich von uns technisch beraten.

Dann kann der absolut richtige Propeller gewählt werden. Nachfolgend werden die Auswahlmöglichkeiten erklärt.

 

EINIGE WISSENSWERTE GRUNDBEGRIFFE AUS DER PROPELLER TECHNIK

STEIGUNG

Als Steigung bezeichnet man die Entfernung, über die sich der Propeller in einer einzigen Umdrehung vorwärtsbewegt. Zur Erzielung maximaler Motorleistung muß die Steigung mit folgendem abgestimmt werden:

  1. der erreichbaren Bootsgeschwindigkeit
  2. der beabsichtigten Nutzung Ihres Bootes.

ABFALLWINKEL

Der Abfallwinkel ist der Grad der Ausrichtung des Propellerblatts im Verhältnis zur Propellernabe. Die Wahl des richtigen Abfallwinkels ist a ausschlaggebend für die Beibehaltung der korrekten Bootshöhe, woraus sich folgendes ergibt.

  1. Erhöhte Leistung
  2. Höhere Geschwindigkeit
  3. Geringerer Strömungswiderstand des Bootsrumpfes
 

DURCHMESSER

Damit bezeichnet man den Durchmesser des Kreises, den die Enden des Propellerblatts während dessen Umdrehung beschreiben. Innerhalb eines Propellertyps ist der Durchmesser gewöhnlich:

  1. Größer für langsame Boote
  2. Kleiner für schnellere Boote

Zu den Merkmalen des Flo-TorqII Antriebsnabensystems der neuen Generation zählt ein patentiertes Design, das MMPC Propeller mit allen Marken von Freizeitbootsmotoren kompatibel macht. Der Flo-Torq 11 erhöht die Leistung Ihres Motors und damit Ihr Bootsvergnügen.

FLO-TORQ II
NUTZEN SIE DAS BESTE,WAS PROPELLER HEUTE BIETEN

Zurück